Artikel zum Thema: Gesundheit
Bereich Titel Teaser
Landesdienst SüdwestGlaubensstärke oder Weizenstärke?

Immer mehr Lebensmittel werden als "glutenfrei" beworben. Für manchen gilt glutenfreie Ernährung inzwischen sogar als Lifestyle, obwohl die Produkte eigentlich Kranken helfen sollen. In Deutschland leidet etwa einer von 200 Menschen an einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten, wie es in Getreiden wie Weizen, Roggen oder Gerste vorkommt. Wer an Zöliakie erkrankt ist, muss Getreideeiweiß in Lebensmitteln konsequent meiden, sonst drohen Folgeerkrankungen.