Artikel zum Thema: Frauen
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Niedersachsen-BremenEin Herz für Frauen in Afghanistan

Seit mehr als 40 Jahren lebt Nadia Nashir in Deutschland. Doch ihre ganze Schaffenskraft widmet die 61-Jährige den Mädchen und Frauen in ihrer Heimat. Nashir ist Gründerin und Vorsitzende des "Afghanischen Frauenvereins" in Osnabrück. An diesem Mittwoch verleiht ihr Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland. Sie erhält die Auszeichnung anlässlich des Internationalen Frauentages gemeinsam mit 15 weiteren Frauen für ihr langjähriges, herausragendes ehrenamtliches Engagement.

Landesdienst Niedersachsen-BremenFrauen werden für Pflanzaktionen ausgezeichnet

Für ihren Einsatz nach dem großen Sturm "Quimburga" im Jahr 1972 ehrt das Forstamt Münden (Kreis Göttingen) Frauen aus Südniedersachsen und Südhessen. Diese "Kulturfrauen" hätten damals unzählige neue Bäume auf Kahlflächen gepflanzt und die Flächen gepflegt, teilten die Niedersächsischen Landesforsten am Donnerstag mit.

Zu der Feier am Internationalen Tag der Wälder (21. März) haben die Landesforsten 28 "Kulturfrauen" eingeladen. Neben ihnen sollen dann auch Fotos und Filme an die Zeit der großen Kahlschläge und Wiederaufforstungen nach 1945 erinnern.