epd vor Ort


Leipzig
Erfurt
Dresden
Magdeburg
Potsdam
Berlin

Landesdienst Ost

Der epd-Landesdienst Ost deckt Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen journalistisch ab. Der Dienst wird vom Berliner Büro aus geleitet, das seinen Sitz im Pressehaus am Schiffbauerdamm hat - im Herzen der Bundeshauptstadt. In allen östlichen Bundesländern unterhält der epd Büros, aus denen Redakteure und Korrespondenten berichten. epd Ost wurde 1990, im Jahr der deutschen Einheit, gegründet. Die jüngste Geschichte - insbesondere die Zeit der deutschen Teilung, aber auch die Erinnerung an die Orte der NS-Diktatur - sind ein besonderer Schwerpunkt dieses epd-Landesdienstes.
 ... mehr

Testen Sie jetzt kostenlos: Wochenspiegel Ausgabe Ost

Schwerpunkte

Die Debatten rund um Ökumene und die Bemühungen um den jüdisch-christlichen Dialog sind ein Vermächtnis des 500. Reformationsjubiläums im vergangenen Jahr. Das zeigt sich...mehr

Die Gründung der ersten evangelischen Schulen in Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg vor 70 Jahren ist mit einem Jubiläumsfestakt in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche...mehr

Die Stiftung Frauenkirche Dresden trauert um ihre langjährige Kaufmännische Geschäftsführerin Christine Gräfin von Kageneck (1949-2018). Mit ihrer Weitsicht habe Kageneck...mehr

Der schwedische Unternehmer Kenneth Bengtsson ist am Samstag in Stockholm mit der Luther-Rose der Internationalen Martin Luther Stiftung ausgezeichnet worden. Die...mehr

Väter, die in Elternzeit gehen, verbringen nach einer Studie des Essener RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung auch noch Jahre später mehr Zeit mit ihren Kindern...mehr

Alle drei Jahre veröffentlicht die Nationale Armutskonferenz ihren "Schattenbericht", in dem sie die stabil hohen Armutszahlen anprangert und Betroffene selbst zu Wort...mehr

Rund 10.000 Menschen haben nach Veranstalterangaben am Sonntag in Dresden gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit demonstriert. Sie folgten einem Aufruf der Initiative...mehr

Der Bundesrat hat sich für eine Verbesserung der Situation politisch Verfolgter der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone und der DDR ausgesprochen. Die Länderkammer...mehr

Der Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Roland Jahn, verlässt einem Zeitungsbericht zufolge den Förderverein der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. Der frühere...mehr

Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Braunkohleländer haben den Bund zu umfangreichen Fördermaßnahmen für den Strukturwandel in den vom Kohleausstieg betroffenen...mehr

Zum Abschluss ihrer Beratungen hat die Zehnte Europäische Grüne-Band-Konferenz auf der Wartburg eine "Eisenacher Erklärung" zum Schutz des ehemaligen Grenzstreifens durch...mehr

Brandenburg will wieder mehr der vom Aussterben bedrohten Aale in märkischen Gewässern ansiedeln. Dazu wurden am Donnerstag in Potsdam, Werder und Umgebung rund 400.000...mehr

Die Anerkennung des Naumburger Doms als Unesco-Welterbe ist am Sonntag mit einem Festakt und Bürgerfest in der Saalestadt gefeiert worden. Die Präsidentin der Deutschen...mehr

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat in der Debatte um die Absage eines Konzertes der Punkband "Feine Sahne Fischfilet" durch die Dessauer Bauhaus-Stiftung...mehr

Die Zwickauer Kunstsammlungen erhalten ein weiteres Bild des Expressionisten Max Pechstein (1881-1955). Bei der Schenkung seiner Enkel Julia und Alexander Pechstein...mehr

Termine

Wichtige Termine in der Region, für die der Landesdienst eine Berichterstattung plant.

Internet-Links

Internet-Links für evangelische Einrichtungen in Ost.

Tagesdienst

Der Tagesdienst des Landesdienstes erscheint sechs Mal pro Woche.

Archiv

Beiträge aus dem epd Landesdienst Ost. Zugang als registrierter Nutzer und als Gast.

x Jetzt bestellen ... Mit dem Tagesdienst des epd Ost erhalten Sie die wichtigsten Meldungen Zu den Produkten